Kristin Trede, Tierheilpraktikerin (DGT) | Naturheilpraxis für Tiere | Akupunktur und Homöopathie
Kristin Trede, Tierheilpraktikerin (DGT) | Naturheilpraxis für Tiere | Akupunktur und Homöopathie
Kristin Trede, Tierheilpraktikerin (DGT) | Naturheilpraxis für Tiere | Akupunktur und Homöopathie

Gesunde Tiere

Unsere Haustiere leben nicht mehr in der natürlichen Umgebung ihrer Vorfahren. Kein Pferd lebt mehr in der weiten Graslandschaft und bewegt sich langsam grasend fort. Hund und Katze haben meist nicht mehr die Möglichkeit, ihre Nahrung vollständig selbst zu erjagen. Auf der anderen Seite kann ein Tier, dass alt und krank in der Natur hilflos verhungert oder gefressen würde, durch unsere Fürsorge ein langes Leben erreichen und einen guten Lebensabend verbringen.

Schon Dr. med. Samuel Hahnemann, spricht von “uneigentlichen Krankheiten”, die eigentlich gar keine chronischen Krankheiten sind. “Diese sich selbst zugezogenen Ungesundheiten vergehen (…) bei gebesserter Lebensweise von selbst ….. (§77 Organon 6 der Heilkunst).

Den uns anvertrauten Tieren müssen wir daher die Ernährung und Bewegung zu bieten, die sich so weit wie möglich an die im natürlichen Lebensraum der Tiere herrschenden Bedingungen anlehnt. Natürlich ist es heute nicht möglich, einem Pferd eine unendliche Graslandschaft und dem Hund oder der Wohnungskatze die Gelegenheit zum Erjagen ihrer Beute zu bieten.

Aber wir haben viele Möglichkeiten, die Situation im Sinne unserer Tiere zu verbessern.